Datenverarbeitung und Datenschutz

Einwilligung in die Datenverarbeitung und Datenschutzhinweise:

Hiermit willige ich ein, dass der Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises die von mir angegebenen Daten zum Zweck der Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung speichert und verarbeitet. Ich wurde darüber informiert, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter wifoe@lahn-dill-kreis.de widerrufen kann. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Einwilligung in die Aufnahme und Verwendung von Fotos:

Wir informieren die Öffentlichkeit über unsere Veranstaltungen in Wort und Bild. Zu diesem Zweck werden bei der Veranstaltung gegebenenfalls Fotos gemacht und diese in Printmedien, auf Webseiten des Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises, in sozialen Medien (Facebook, Twitter, Instagram (Betreiber: Facebook), YouTube (Betreiber: Google), Vimeo, Xing, LinkedIn und/oder Pinterest) veröffentlicht. Es ist möglich, dass Sie auf diesen Fotos zu sehen sein werden. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Sie ggf. zeigenden Fotos im Fall einer Veröffentlichung in sozialen Medien an die Betreiber dieser sozialen Medien übermittelt werden und diese ihren Sitz teilweise in einem Land außerhalb des Gebietes der EU und des Europäischen Wirtschaftsraumes haben, insbesondere in den USA, und dass diese Länder nicht über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen.

*Ich bin damit einverstanden, dass während der Veranstaltung von mir Fotos angefertigt werden und diese im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Kreisauschusses des Lahn-Dill-Kreises und auf deren Webauftritt veröffentlicht werden. Ich wurde darüber informiert, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter wifoe@lahn-dill-kreis.de widerrufen kann. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Ich bin darüber hinaus mit einer Veröffentlichung dieser Fotos auf Auftritten des Kreisausschusses des Lahn-Dill-Kreises in sozialen Medien (Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Vimeo, Xing, LinkedIn und/oder Pinterest) und Übermittlung der Fotos an die Betreiber dieser sozialen Medien einverstanden. Mir ist bekannt, dass die Betreiber dieser sozialen Medien ihren Sitz teilweise in einem Land außerhalb des Gebietes der EU und des Europäischen Wirtschaftsraumes haben, insbesondere in den USA, und dass diese Länder nicht über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen. Mit der Übermittlung bin ich gleichwohl einverstanden. Ich wurde darüber informiert, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter wifoe@lahn-dill-kreis.de widerrufen kann. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

 

Informationsblatt

gemäß Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

 

Gemäß Art. 13 DS-GVO sind wir verpflichtet, Sie über die wesentlichen Inhalte der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit dem von Ihnen gewünschten Verwaltungshandeln mitteilen, zu informieren.

1.      Kontaktdaten
1.1 Verantwortlicher gem. Art. 4 Ziffer 7 DS-GVO für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist: Der Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises,
Karl-Kellner-Ring 51, 35576 Wetzlar,
Telefon: 06441-407-0, E-Mail: info@lahn-dill-kreis.de
1.2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten gem. Art. 37 ff. DS-GVO in Verbindung mit §§ 5 ff. HDSIG Datenschutzbeauftragter des Lahn-Dill-Kreises,
Telefon: 06441-407-2750, E-Mail: datenschutz@lahn-dill-kreis.de
2.      Zweck, Umfang und Erforderlichkeit der Datenverarbeitung
2.1 Die von Ihnen angegebenen sowie im weiteren Verlauf der Abwicklung des Verfahrens. ggf. noch erhobenen personenbezogenen Daten sollen zu dem folgendem Zweck erhoben und verarbeitet werden:  

Organisation einer Veranstaltung

2.2 Die Rechtsgrundlage für die oben geschilderte Datenverarbeitung findet sich in: Art. 6 Abs. 1 Buchst.F DS-GVO
2.3 Ihre Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens an die neben benannten Empfänger weitergeleitet.
Eine Weiterleitung an Drittländer oder internationale Organisationen erfolgt nicht.
Die Daten werden nicht an andere Empfänger weiter geleitet
2.4 Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist aus den neben genannten Gründen zur Durchführung des Verwaltungshandelns erforderlich.

Bei Nichtbereitstellung der Daten ergeben sich die benannten Folgen.

□ gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung
□ gesetzlich/vertraglich vorgeschrieben
□ erforderlich für Vertragsabschluss
X liegen in unserem berechtigten InteresseBei Nichtangabe der Daten
□ kann die beantragte Leistung nicht gewährt werden;
X können wir unsere Leistungen nur eingeschränkt erbringen.
3.      Dauer der Speicherung
Ihre Daten werden bei uns entsprechend den rechtlichen Vorgaben für die nebenstehend angegebene Dauer gespeichert. Danach werden sie gelöscht. 6 Monate nach Abschluss der Veranstaltung/ Veranstaltungsreihe
4.    Ihre Rechte als Betroffene/r
Als betroffene Person haben Sie ein Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten gem. Art. 15 DS-GVO, ein Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten gem. Art. 16 DSGVO, ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 17 DS-GVO, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DS-GVO, ein Recht auf Datenübertragbarkeit bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO sowie ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DS-GVO haben. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, haben Sie das Recht, diese im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Weiterhin haben Sie gem. Art. 77 DS-GVO das Recht der Beschwerde wegen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei dem Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, unserer Aufsichtsbehörde.